Wohnungspreise in Oberösterreich stiegen seit 2010 um mehr als die Hälfte

[…  Der durchschnittliche Preis für eine Wohnung lag bei 213.974 Euro, das sind 12,6 Prozent mehr als 2017 und gut 50 Prozent mehr als vor fünf Jahren. …] Quelle: Nachrichten.at
Weltweit sind die Preise für Immobilien, wie in NYC oder Paris stark gestiegen aber auch hier werden Eigentumswohnungen und Häuser immer mehr zum unerschwinglichen Luxusgut! Jedoch wie oben beschrieben, über 50 Prozent teurer, das sollte auch den letzten Investor stutzig machen!
Quelle: www.pixabay.com
Für den Eigengebrauch oder als Altersvorsorge ist eine Immobilie, trotz der gestiegen Preise durchaus eine Überlegung wert vor allem wenn man bedenkt, dass die gesamte Belastung durch die niedrigen Zinsen, vielleicht sogar gesunken ist und aufgrund der aktuellen Zinspolitik auch kurz und mittelfristig nicht mit einer Zinssteigerung zu rechnen ist – während die Mieten und Baukosten jedes Jahr weiterhin stark steigen! 
Also wenn sie noch in einer Mietwohnung leben und schon etwas Eigenkapital angespart haben (ca. 20-30% sind in der Regel notwendig) fragen Sie unverbindlich unsere Spezialisten und Spezialistinnen, was notwendig ist um einen günstigen Kredit zu erhalten bzw. wie auch Sie bald die Eigenmittel für Ihr Traumobjekt beisammen haben.
Die Analyse dient nicht als konkrete Handelsempfehlung. Eine Haftung für Vermögensschäden ist ausgeschlossen. Konsultieren Sie vor Anlageentscheidungen Ihren INVEST-CON Berater.

Disclaimer: Die angeführten Informationen dienen lediglich der unverbindlichen Information, stellen kein Angebot zum Kauf oder Verkauf der genannten Finanzinstrumente dar und dürfen auch nicht so ausgelegt werden. Die Informationen dienen nicht als Entscheidungshilfe für rechtliche, steuerliche oder andere Beratungsfragen. Jeder, der diese Daten zu diesen Zwecken nutzt, übernimmt hierfür die volle Verantwortung. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass Investitionen in die beschriebenen Finanzinstrumente mit Risiken verbunden und nicht für jeden Anleger geeignet sind. Soweit Informationen zu einer bestimmten steuerlichen Behandlung gegeben werden, weisen wir darauf hin, dass die steuerliche Behandlung von den persönlichen Verhältnissen des Anlegers abhängt und künftig Änderungen unterworfen sein kann. Die INVEST-CON Finanzconsulting GmbH gibt ausschließlich ihre Meinung wieder und übernimmt keine Garantie für die Korrektheit, Zuverlässigkeit, Aktualität oder Vollständigkeit der genannten Informationen. Es besteht keine Verpflichtung zur Richtigstellung etwaiger unzutreffender, unvollständiger oder überholter Angaben.Weitere Informationen zum Unternehmen finden Sie unter http://www.invest-con.at.