Interview mit Geschäftsführer Herr Schacherbauer

Interview mit Geschäfsführer Herr Schacherbauer

Herr Schacherbauer, wie lange sind Sie schon in der Finanzbranche?

seit 2001

Und wie sind Sie zu INVESTCON gekommen? Was machten Sie zuvor?

Zuvor Studium Betriebswirtschaftslehre an der Johannes Kepler Universität Linz mit Schwerpunkt Controlling, Rechnungswesen, Steuerlehre und betriebs­wirtschaftliches Prüfungswesen, da ich meine berufliche Zukunft aber nicht in diesen Fachbereichen sah, habe ich das Studium dahingehend nicht abgeschlossen, in weiterer Folge aber weitere Universitätsveranstaltungen/Kurse in betrieblicher Finanzwirtschaft neben meiner beruflichen Tätigkeit absolviert.

Und was ist Ihre momentane Position bei INVESTCON?

Handels-, gewerbe- und wertpapierrechtlicher Geschäftsführer, Finanzierungspezialist und Schulungsleiter für interne fachliche Grund- und Weiterbildung

Was ist für Sie besonders reizvoll an Ihrer Tätigkeit bei INVESTCON?

Die Herausforderung die ein solcher Beruf aufgrund der Dynamik der Branche mit sich bringt, Routinearbeit gibt es hier eher weniger, also keine Gefahr eines „bore outs!

Wenn Sie an die Finanzbranche denken – was denken Sie, ist dabei für INVESTCON-Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter die größte Herausforderung für die nächsten Jahre?

Auch in unserer Branche spielt die Digitalisierung eine wesentliche Rolle, die gesamte Finanzwelt wandelt sich sehr stark, sowohl was die Technologie in der Abwicklung und Kommunikation aber auch die Ansprüche der Kunden angeht, das Internet ist dabei positiv und negativ zu sehen, da es einerseits eine gewaltige Informationsquelle, aber auch eine gewaltige Desinformationsquelle (Schlagworte „fake news“ und Filterblasen) darstellt! Es ist daher umso wichtiger, diese Informationsflut richtig und sinnvoll für sich zu verwenden, wobei gut ausgebildete Berater für viele Menschen mehr denn je wichtige Ansprechpartner bezüglich ihrer Finanzen sein werden!

Wenn Sie INVESTCON und die Mitbewerber vergleichen – wodurch zeichnet sich Ihrer Meinung nach INVESTCON besonders aus?

Die konsequente Aus- und Weiterbildung aller unserer Mitarbeiter und Geschäftspartner, höchste Ansprüche an die Beratungs- und Servicequalität, dabei aber immer die individuelle Persönlichkeit des/der Kunden als wichtigsten Aspekt hervorzuheben war seit Gründung des Unternehmens eines unserer wichtigsten Ziele, vor allem im Zusammenhang mit den neuen Medien muss trotzdem stets der Mensch im Vordergrund stehen!


Ihr Wunsch für 2020?

Weniger Säbelrasseln und Poltern sowohl national als auch international, mehr Rückbesinnung auf die wesentlichen Werte wie Frieden und Wohlstand für alle! In diesem Zusammenhang kann man sich nur wünschen, dass die aktuelle Klimadebatte mehr für ein Miteinander als ein Gegeneinander sorgen wird!

Angaben zur Person:

Alter – 48

Stand (ledig/in Lebensgemeinschaft/verheiratet/verwitwet/getrennt lebend) – ledig

Kinder – INVESTCON

Freizeit/Hobbies – Wenn es die Arbeit zulässt, Reisen und Ausbau der (in den letzten Jahren stark vernachlässigten) Single Malt Whisky- und Meteoritensammlung!

Sonstiges – keine Zeit für sonstiges…